Schweiz: Ein kleiner Linksrutsch. Aber was jetzt?

von Luca Caplero und Matthias Kern 21. Oktober 2019, sozialismus.ch Am vergangenen Wochenende hat die Schweiz ihr nationales Parlament neu gewählt. Ähnlich wie in Österreich haben die Grünen massiv dazugewonnen. Die etwas sozialer ausgerichtete Grüne Partei hat 17 Sitze im Nationalrat dazugewonnen, die Grünliberale Partei ist mit neun zusätzlichen Abgeordneten vertreten. Was als Linksrutsch angekündigt … Schweiz: Ein kleiner Linksrutsch. Aber was jetzt? weiterlesen

CO2-Abgabe in der Schweiz

Die österreichischen Grünen und die deutsche Bundesumweltministerin Svenja Schulze verweisen bei ihren Vorstößen für eine CO2-Steuer auf die angeblich vorbildliche CO2-Abgabe in der Schweiz. Wie aber wie sieht diese CO2-Abgabe in der Schweiz aus und ist sie wirklich so vorbildlich? von Lothar Moser (BFS Zürich); aus Sozialistische Zeitung und sozialismus.ch Das Nachbarland hat die CO2-Steuer schon … CO2-Abgabe in der Schweiz weiterlesen

Klima schützen ist kein Verbrechen!

Am Montag, 8. Juli, fanden zeitgleich in Basel und Zürich Aktionen gegen den fossilen Finanzplatz statt. Mehrere hundert Aktivist*innen blockierten die Zugänge zu den beiden Banken Credit Suisse und UBS. Frühmorgens ging es los: Bereits kurz vor 7:00 wurden die Blockaden errichtet. Einige Aktivist*innen ketteten sich zusätzlich an. Organisiert wurden die Aktionen vom Collective Climate Justice, … Klima schützen ist kein Verbrechen! weiterlesen

Frauen*streik: Rückblick auf einen historischen Tag

Am Freitag, 14.6.2019 haben in der ganzen Schweiz hundertausende Frauen zum zweiten Mal in der Geschichte gestreikt. Gründe dafür gibt es tausende – die patriarchale und kapitalistische Gesellschaft produziert sie tagtäglich von Neuem. Für die Linke in der Schweiz war der vergangene Freitag ein wahrhaft historischer Tag. Denn seit Jahrzehnten kam es hierzulande – im Land … Frauen*streik: Rückblick auf einen historischen Tag weiterlesen

«Unsere Forderungen sind konkret genug, um legal zu streiken»

Frauen*streik am 14. Juni in der Schweiz Interview mit Hannah Borer Am kommenden 14. Juni wird die größte politische Aktion seit Jahren oder gar Jahrzehnten in der Schweiz stattfinden: ein landesweiter Frauenstreik.(Red.) Ein landesweiter Frauenstreik für die aktive Gleichstellung der Frauen in allen gellschaftlichen Bereichen der Schweiz erregte am 14.Juni 1991 weltweite Aufmerksamkeit. Die Losung … «Unsere Forderungen sind konkret genug, um legal zu streiken» weiterlesen

Klimastreik: «Es geht darum, Druck aufzubauen»

Der Webseite sozialismus.ch der Bewegung für den Sozialismus (BFS) entnehmen wir ein Interview mit einer jungen Schülerin in Basel, die sich aktiv an der Klimastreikbewegung beteiligt. Sie berichtet wie die Bewegung anfing und welche politischen und organisatorischen Herausforderungen die jungen Aktivist*innen zu bewältigen hatten. Eine zentrale Aufgabe besteht darin, die Klimabewegung gesellschaftlich zu verbreitern. In … Klimastreik: «Es geht darum, Druck aufzubauen» weiterlesen

Was soll der Klimastreik fordern und welche Lösungsansätze muss er bieten?

Im Rahmen der #Klimastreik-Bewegung in der Schweiz wird derzeit in verschiedenen Chats und Foren diskutiert, wie denn die Klimakrise eingedämmt werden kann. Insbesondere die Frage, ob ein „System change“ notwendig ist, um die Klimakatastrophe noch abzuwenden, treibt viele junge Menschen an. Parallel dazu bilden sich Arbeitsgruppen, die in Abgrenzung zu kapitalismuskritischen Teilen der Bewegung „realistische“ … Was soll der Klimastreik fordern und welche Lösungsansätze muss er bieten? weiterlesen

Schweiz: Für einen Frauen*streik am 14. Juni 2019! Kämpfen wir gemeinsam für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung!

Wir veröffentlichen diesen Beitrag der BFS-MPS (Bewegung für den Sozialismus - Mouvement pour le Socialisme) in der Schweiz, um zur Diskussion für die Perspektiven nach dem Frauenvolksbegehren in Österreich anzuregen (Red.) Knapp 30 Jahre nach dem ersten und bislang letzten Frauenstreik in der Schweiz 1991 ist ein zweiter umfassender Frauen*streik bitter nötig. Die von den … Schweiz: Für einen Frauen*streik am 14. Juni 2019! Kämpfen wir gemeinsam für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung! weiterlesen

Feminismus: Zehn Gründe, warum wir für Gleichstellung demonstrieren

Am 22. September 2018 fand in Bern eine große, von den Gewerkschaften organisierte Demonstration für Lohngleichheit statt. Diese Demonstration mit rund 20000 Teilnehmer*innen war ein starkes, wichtiges Zeichen und ein erster Schritt zu einem schweizweiten Frauen*streik am 14. Juni 2019. Wir veröffentlichen diesen Beitrag von Michaela Bovolenta um zur Diskussion für die Perspektiven nach dem Frauenvolksbegehren … Feminismus: Zehn Gründe, warum wir für Gleichstellung demonstrieren weiterlesen

Schweiz: Für einen schweizweiten Frauenstreik am 14. Juni 2019

Die ÖVP-FPÖ-Regierung greift zahlreiche soziale Errungenschaften frontal an. Die Regierungspolitik trifft Frauen ganz besonders. Sie verschlechtert eine ohnehin unbefriedigende Situation. Noch immer verdienen Frauen deutlich weniger als Männer. Die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern ist in Österreich im europäischen Vergleich sogar überdurchschnittlich groß. Die mangelnde Infrastruktur mit Krabbelstuben und Kinderbetreuungseinrichtungen sowie die einseitige Zuweisung von … Schweiz: Für einen schweizweiten Frauenstreik am 14. Juni 2019 weiterlesen