Klimakrise und die ökosozialistischen Ideen von Marx

Veranstaltung mit Kohei Saito, Osaka City University, Japan Montag, 6. Mai, 17:00-18:30 Uhr, Hörsaal E 004, Anna Bahr-Mildenburg, UniPark, Erzabt Klotz-Straße 1, Salzburg Laut seinen Kritikern glaubte Marx fest an die Notwendigkeit, dass die Menschheit die Natur dominieren muss um eine neue Welt gekennzeichnet von Erfüllung und Überfluss zu erschaffen. Diese Perspektive wurde sowohl von … Klimakrise und die ökosozialistischen Ideen von Marx weiterlesen

Was soll der Klimastreik fordern und welche Lösungsansätze muss er bieten?

Im Rahmen der #Klimastreik-Bewegung in der Schweiz wird derzeit in verschiedenen Chats und Foren diskutiert, wie denn die Klimakrise eingedämmt werden kann. Insbesondere die Frage, ob ein „System change“ notwendig ist, um die Klimakatastrophe noch abzuwenden, treibt viele junge Menschen an. Parallel dazu bilden sich Arbeitsgruppen, die in Abgrenzung zu kapitalismuskritischen Teilen der Bewegung „realistische“ … Was soll der Klimastreik fordern und welche Lösungsansätze muss er bieten? weiterlesen

Aufbruch für eine ökosozialistische Alternative – politische Übereinkunft zur Orientierung und Organisierung

Vorbemerkung Am 16. September und am 8./9. Dezember 2018 haben sich jeweils zwei Dutzend Personen in Salzburg getroffen, um nach dem Scheitern der politischen Bewegung Aufbruch ein neues politisches Projekt zu starten. An diesem Prozess beteiligen sich Aktive von Aufbruch für eine ökosozialistische Alternative Salzburg und Innsbruck, der Revolutionär Sozialistischen Organisation, der Sozialistischen Alternative und … Aufbruch für eine ökosozialistische Alternative – politische Übereinkunft zur Orientierung und Organisierung weiterlesen

Die Brisanz der neuen Klimabewegung

Für ein ökosozialistisches Dringlichkeitsprogramm Christian Zeller, 12. Februar 2019 Artikel als pdf-Datei runterladen Seit Ende November demonstrieren in zahlreichen Ländern junge Menschen gegen die Klimapolitik der Regierungen. Besonders in Schweden, Belgien, Deutschland und in der Schweiz schlossen sich Zehntausende Schüler*innen der Bewegung an. In Paris kam es am 8. Dezember zu einer großen Klimademonstration, die … Die Brisanz der neuen Klimabewegung weiterlesen

Notwendiger Umbau der Autoindustrie

Der Umstieg auf das Elektroauto löst unsere Umweltprobleme ganz und gar nicht. Die Vorstellung, wir könnten unseren Planeten künftig mit E-Autos zupflastern, ist abwegig. Die Produktion von privaten Pkw muss im Gegenteil drastisch reduziert werden. Doch wie soll das gehen, wo von der Autoindustrie Hunderttausende Arbeitsplätze abhängen? Lässt sich denn in den Autofabriken auch etwas … Notwendiger Umbau der Autoindustrie weiterlesen

Unterdrückte aller Länder… Warum Sozialismus internationalistisch sein muss

Michael Löwy Zeitschrift Luxemburg, Januar 2019 Vor hundert Jahren wurden die internationalistische Kommunistin Rosa Luxemburg und der antimilitaristische Kommunist Karl Liebknecht in Berlin ermodet. In einer Jubiläumsausgabe will die Zeitschrift Luxemburg Rosa Luxemburgs Denken und Tun für heute lebendig werden lassen. Wir entnehmen daraus den Beitrag von Michael Löwy. Gerade in einer Zeit, in der … Unterdrückte aller Länder… Warum Sozialismus internationalistisch sein muss weiterlesen

Klimakatastrophe und ökosozialistische Alternativen

19. Dezember 2018 Manuel Kellner Die Freiheitsliebe, 28. November 2018 Der jüngste Bericht des Weltklimarats erklärt, wie notwendig drastische Maßnahmen sind, um die Erwärmung der Erdatmosphäre bis zum Ende des Jahrhunderts auf 1,5 Grad Celsius einzudämmen. Sogar das wäre noch viel. Die Folgen des Klimawandels machen sich ja heute schon dramatisch bemerkbar. Um das Ziel … Klimakatastrophe und ökosozialistische Alternativen weiterlesen

Im Widerstand gegen die Regierung eine politische Alternative aufbauen!

Flugblatt als Pdf-Datei mit vier A4 Seiten zum runterladen  Flugblatt als Pdf-Datei doppelseitig A3 zum runterladen und falten Gemeinsame Flugschrift von Aufbruch Salzburg, Revolutionär Sozialistische Organisation, Solidarische Linke Kärnten, Sozialistische Alternative und Einzelpersonen in unterschiedlichen Städten Österreichs, 11. Dezember 2018 Ein Regierungsprogramm im Dienste der Herrschenden In nur einem Jahr hat die ÖVP-FPÖ-Regierung dieses Land bereits … Im Widerstand gegen die Regierung eine politische Alternative aufbauen! weiterlesen

Ökologie: Der Kapitalismus tötet die Wildtierpopulationen der Welt, nicht die „Menschheit“

Der jüngste “Living Planet”-Bericht des WWF liest sich erschreckend: Ein Rückgang der Wildtierpopulationen um 60 % seit 1970, der Zusammenbruch der Ökosysteme und dadurch eine hohe Chance, dass die menschliche Spezies auch massiv betroffen sein wird. Der Bericht betont wiederholt, dass der Konsum der Menschheit für dieses Massensterben verantwortlich ist, und die Journalisten haben die Botschaft schnell … Ökologie: Der Kapitalismus tötet die Wildtierpopulationen der Welt, nicht die „Menschheit“ weiterlesen

Produktion und Reproduktion ökosozialistisch umbauen

Anmeldeformular Flyer als Pdf-Datei Wie kann das gehen? Wie stellen wir uns das vor? Seminar und Erfahrungsaustausch: 8. und 9. Dezember im ABZ, Kirchenstraße 34, Salzburg-Itzling Samstag, 8. Dezember 14:00-17:00:  Ansätze eines ökosozialistischen Übergangsprogramms Einführung von Marijke Colle, Belgien (Gauche Anticapitaliste - Stroming voor een Antikapitalistisch Project), auf Englisch, Diskussion auf Deutsch. Marijke Colle ist … Produktion und Reproduktion ökosozialistisch umbauen weiterlesen