Frauen*streik: Rückblick auf einen historischen Tag

Am Freitag, 14.6.2019 haben in der ganzen Schweiz hundertausende Frauen zum zweiten Mal in der Geschichte gestreikt. Gründe dafür gibt es tausende – die patriarchale und kapitalistische Gesellschaft produziert sie tagtäglich von Neuem. Für die Linke in der Schweiz war der vergangene Freitag ein wahrhaft historischer Tag. Denn seit Jahrzehnten kam es hierzulande – im Land … Frauen*streik: Rückblick auf einen historischen Tag weiterlesen

«Unsere Forderungen sind konkret genug, um legal zu streiken»

Frauen*streik am 14. Juni in der Schweiz Interview mit Hannah Borer Am kommenden 14. Juni wird die größte politische Aktion seit Jahren oder gar Jahrzehnten in der Schweiz stattfinden: ein landesweiter Frauenstreik.(Red.) Ein landesweiter Frauenstreik für die aktive Gleichstellung der Frauen in allen gellschaftlichen Bereichen der Schweiz erregte am 14.Juni 1991 weltweite Aufmerksamkeit. Die Losung … «Unsere Forderungen sind konkret genug, um legal zu streiken» weiterlesen

Ökofeminismus: Was die Klimademos mit dem Frauenstreik zu tun haben

Frauen sind ganz spezifisch von der Klimakatastrophe betroffen. Deshalb gehören sie in vielen ökologischen Bewegungen zur Speerspitze im Kampf gegen umweltzerstörerische Unternehmen. Die Bewegung für den Sozialismus in der Schweiz beteiligt sich stark an den Klimaprotesten und zugleich an den Vorbereitungen eines großen Frauenstreiks am 14. Juni. Sie macht auf die Verbindungen zwischen feministischen und … Ökofeminismus: Was die Klimademos mit dem Frauenstreik zu tun haben weiterlesen

«Feminismus der 99 Prozent»

Eine antikapitalistische Alternative zum neoliberalen FeminismusInterview mit Cinzia Arruzza Aus: Sozialistische Zeitung, März 2019 Die italienische Feministin ­Cinzia Arruzza lehrt Philosophie an der New School of Social Research in New York und ist Autorin von Feminismus und Marxismus (Neuer ISP Verlag, 2016). Zusammen mit Nancy Fraser und Tithi Bhattacharya veröffentlichte sie kürzlich das Manifesto for … «Feminismus der 99 Prozent» weiterlesen

Die dritte Welle des Feminismus

8.März: Von Frauenstreiks zu einer neuen Klassenbewegung Von Cinzia Arruzza Quelle: ak - analyse & kritik - zeitung für linke Debatte und Praxis / Nr. 646 / 19.2.2019 Am 23. Oktober 2018 begannen Tausende Reinigungsarbeiter_innen in Glasgow eine Gewerkschaftsdemonstration für gleichen Lohn mit einer Schweigeminute in Gedenken an all jene Arbeiterinnen, die gestorben sind, ohne … Die dritte Welle des Feminismus weiterlesen

Feminismus: Soziale Reproduktion und der Feminismus der 99%

Wacher Geist, scharfer Verstand und ein links schlagendes Herz: Tithi Bhattacharya ist einer der fesselndsten Köpfe der militanten, feministischen Front, auch wenn sie es als revolutionäre Marxistin vorzieht, dass man sie einfach Genossin nennt. Die Historikerin, Aktivistin, Autorin und Mutter hat sehr treffende Analysen über den Kapitalismus, Genderfragen, die marxistische Theorie, Südostasien, den Kolonialismus und die … Feminismus: Soziale Reproduktion und der Feminismus der 99% weiterlesen

Schweiz: Für einen Frauen*streik am 14. Juni 2019! Kämpfen wir gemeinsam für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung!

Wir veröffentlichen diesen Beitrag der BFS-MPS (Bewegung für den Sozialismus - Mouvement pour le Socialisme) in der Schweiz, um zur Diskussion für die Perspektiven nach dem Frauenvolksbegehren in Österreich anzuregen (Red.) Knapp 30 Jahre nach dem ersten und bislang letzten Frauenstreik in der Schweiz 1991 ist ein zweiter umfassender Frauen*streik bitter nötig. Die von den … Schweiz: Für einen Frauen*streik am 14. Juni 2019! Kämpfen wir gemeinsam für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung! weiterlesen

Feminismus: Zehn Gründe, warum wir für Gleichstellung demonstrieren

Am 22. September 2018 fand in Bern eine große, von den Gewerkschaften organisierte Demonstration für Lohngleichheit statt. Diese Demonstration mit rund 20000 Teilnehmer*innen war ein starkes, wichtiges Zeichen und ein erster Schritt zu einem schweizweiten Frauen*streik am 14. Juni 2019. Wir veröffentlichen diesen Beitrag von Michaela Bovolenta um zur Diskussion für die Perspektiven nach dem Frauenvolksbegehren … Feminismus: Zehn Gründe, warum wir für Gleichstellung demonstrieren weiterlesen

Die globale Arbeiter*innenklasse ist weiblich und vielfältig

Die Frau ist die Arbeitskraft Nummer eins auf der Welt und die internationale Frauenbewegung vermittelt uns die Botschaft, dass es möglich ist, sich gegen die Bedingungen der Unterdrückung und die Ausbeutung durch Arbeit zu erheben. [1] Noch nie in der Geschichte des Kapitalismus war die Arbeiter*innenklasse so feminisiert wie heute. Wenn wir die Zahlen [2] … Die globale Arbeiter*innenklasse ist weiblich und vielfältig weiterlesen

Autoritäres Regime auf den Philippinen: Die Perspektiven der Friedens- und Frauenbewegung

Veranstaltung und Diskussion mit Mabel Carumba Mittwoch, 26. September, 19:00, Literaturhaus, Strubergasse 23, Salzburg   Der amtierende Präsident Duterte betreibt seinen Krieg gegen Drogen indem er Todesschwadronen gegen Verdächtige duldet oder gar selber einsetzt. Die Repression gegen Oppositionelle hat sich seit seinem Machtantritt verschärft. Der Clan des ehe-maligen Gewaltherrschers Marcos erlangt wieder Einfluss. Die Philippinen … Autoritäres Regime auf den Philippinen: Die Perspektiven der Friedens- und Frauenbewegung weiterlesen