KPÖPLUS zu den Gemeinderatswahlen: Neuformierung oder Kontinuität anders verpackt?

Diskussionsbeitrag Christian Zeller9. März 2019 Am 10. März wird ein bescheidener Teil der in Salzburg lebenden Wahlberechtigten die Parteien für den Gemeinderat und eine Person für das Bürgermeisteramt wählen. Wieder einmal führen ausnahmslose alle Parteien ein langweiliges Schauspiel auf und geben vor, die Interessen der Bevölkerung, der kleinen Frau und des kleinen Mannes zu vertreten. … KPÖPLUS zu den Gemeinderatswahlen: Neuformierung oder Kontinuität anders verpackt? weiterlesen

Klimaproteste: Organisieren wir uns an den Schulen

Felix Lichtmannegger 6. März 2019 In diesem kurzen Erfahrungsbericht stelle ich allgemeine Tipps für die Proteste von Fridaysforfuture vor und berichte darüber, wie die Mobilisierungskampagne im Borg Straßwalchen für die Klimaproteste am 15. März im Rahmen von Fridaysforfuture aussehen, was wir erreicht haben und was wir noch erreichen wollen. Nach der Vergabe der Schulnachrichten habe … Klimaproteste: Organisieren wir uns an den Schulen weiterlesen

«Fridays for Future»: voneinander und miteinander lernen

Seit Dezember 2019 gehen in zahlreichen Ländern Europas Zehntausende Schülerinnen und Schüler jeden Freitag während des Unterrichts auf die Straße und fordern ein wirksame Klimapolitik. Die Bewegung hat sich rasch ausgedehnt. Auch in Österreich demonstrieren freitags Schülerinnen und Schüler. In allen großen Städten werden sich am 15. März Tausende dem globalen Klimastreik anschließen. Der Erfahrungsaustausch … «Fridays for Future»: voneinander und miteinander lernen weiterlesen

«Feminismus der 99 Prozent»

Eine antikapitalistische Alternative zum neoliberalen FeminismusInterview mit Cinzia Arruzza Aus: Sozialistische Zeitung, März 2019 Die italienische Feministin ­Cinzia Arruzza lehrt Philosophie an der New School of Social Research in New York und ist Autorin von Feminismus und Marxismus (Neuer ISP Verlag, 2016). Zusammen mit Nancy Fraser und Tithi Bhattacharya veröffentlichte sie kürzlich das Manifesto for … «Feminismus der 99 Prozent» weiterlesen

Die dritte Welle des Feminismus

8.März: Von Frauenstreiks zu einer neuen Klassenbewegung Von Cinzia Arruzza Quelle: ak - analyse & kritik - zeitung für linke Debatte und Praxis / Nr. 646 / 19.2.2019 Am 23. Oktober 2018 begannen Tausende Reinigungsarbeiter_innen in Glasgow eine Gewerkschaftsdemonstration für gleichen Lohn mit einer Schweigeminute in Gedenken an all jene Arbeiterinnen, die gestorben sind, ohne … Die dritte Welle des Feminismus weiterlesen

Zweiter weltweiter Klimastreik am 24. Mai 2019

Am 15. März 2019 waren weltweit über 1.5 Millionen Menschen in 2069 Städten in 125 Ländern auf den Strassen, um gegen die Klimakatatrophe zu protestieren und umfassende Veränderungen hin zu einer nachhaltigen und ökologischen Gesellschaft zu fordern. Am Freitag, 24. Mai 2019 wird der nächste globale Aktions- und Streiktag folgen. Wir müssen alles daran setzen, … Zweiter weltweiter Klimastreik am 24. Mai 2019 weiterlesen

Die Brisanz der neuen Klimabewegung

Für ein ökosozialistisches Dringlichkeitsprogramm Christian Zeller, 12. Februar 2019 Artikel als pdf-Datei runterladen Seit Ende November demonstrieren in zahlreichen Ländern junge Menschen gegen die Klimapolitik der Regierungen. Besonders in Schweden, Belgien, Deutschland und in der Schweiz schlossen sich Zehntausende Schüler*innen der Bewegung an. In Paris kam es am 8. Dezember zu einer großen Klimademonstration, die … Die Brisanz der neuen Klimabewegung weiterlesen

Die Klimabewegung an den Schulen in Belgien überrascht die politische Klasse

Interview mit Goto Van Kern, Junge Antikapitalist*innen Seit Anfang Januar finden in Belgien Klimademonstrationen statt, an denen mehrere zehntausend Schüler*innen und Student*innen teilnehmen. Diese Mobilisierungen sind Teil einer globalen Bewegung, über die wir hier mit Goto Van Kern, einem Studenten an der Universität für Bibliotheks- und Dokumentationswissenschaften und Aktivisten für bei den Jungen Antikapitalist*innen (Jeunes … Die Klimabewegung an den Schulen in Belgien überrascht die politische Klasse weiterlesen

Internationale Erklärung – Für die Beendung des politischen Konfliktes in Venezuela. Gegen eine ausländische Einmischung. Für eine demokratische Lösung, von und für das venezolanische Volk

Observatorio de Ecología Política de Venezuela, 29. Januar 2019 Venezuela erlebt eine beispiellose Krise, welche sich über die vergangenen Jahre soweit zuspitzte, bis sie praktisch alle Aspekte des Lebens einer Nation beeinflusst. Der Zusammenbruch der öffentlichen Dienste, der Einsturz der Ölindustrie und des Bruttoinlandsproduktes, die Hyperinflation, der schwindelerregende Anstieg der Armut und die Migration von … Internationale Erklärung – Für die Beendung des politischen Konfliktes in Venezuela. Gegen eine ausländische Einmischung. Für eine demokratische Lösung, von und für das venezolanische Volk weiterlesen

Notwendiger Umbau der Autoindustrie

Der Umstieg auf das Elektroauto löst unsere Umweltprobleme ganz und gar nicht. Die Vorstellung, wir könnten unseren Planeten künftig mit E-Autos zupflastern, ist abwegig. Die Produktion von privaten Pkw muss im Gegenteil drastisch reduziert werden. Doch wie soll das gehen, wo von der Autoindustrie Hunderttausende Arbeitsplätze abhängen? Lässt sich denn in den Autofabriken auch etwas … Notwendiger Umbau der Autoindustrie weiterlesen