Acht antikapitalistische Thesen zum Corona-Virus

Das Corona-Virus führt zu tiefgreifenden Veränderungen in allen Bereichen unseres Lebens. Die Welt, wie wir sie heute kennen, wird in einigen Monaten wohl eine andere sein. Die Herrschenden – insbesondere in Europa – sind unfähig der Krise angemessen zu begegnen. Dass sie als oberstes Ziel die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Ökonomien und die Profite der Unternehmen sichern … Acht antikapitalistische Thesen zum Corona-Virus weiterlesen

Arbeiter*innen in Italien streiken für ihre Gesundheit

Die Regierung in Italien verordnet landesweit Quarantäne. Die industrielle Produktion soll aber weiterlaufen, ohne dringend nötige Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Arbeiter*innen zu treffen. Das ist kriminell. Doch die Lohnabhängigen beginnen sich nun zu wehren. von Maurizio Coppola; aus revoltmag.org Seit dem Ausbruch der Covid-19 Pandemie hat die italienische Regierung in den letzten 20 Tagen fast … Arbeiter*innen in Italien streiken für ihre Gesundheit weiterlesen

Ist die Corona-Pandemie Grund für die beginnende Wirtschaftskrise?

Von Jakob Schäferaus intersoz.org, 11.03.2020 Seit mehr als einem Jahr zeichnete sich ein Ende des langen Booms ab. Doch mit allerlei Gesundbeterei und Beschwichtigung hoffte man, den Ausbruch der Krise „umschiffen“ zu können. Jetzt, da die Aktienkurse abstürzen, versuchen die Apologeten des Kapitalismus den Ausbruch der Krise der Corona-Pandemie anzulasten. Ohne Zweifel spielt die Corona-Pandemie … Ist die Corona-Pandemie Grund für die beginnende Wirtschaftskrise? weiterlesen

Feministische Streiks

Internationaler Streikaufruf zum 8. und 9. März 2020 Genossinnen, Schwestern, Feministinnen auf der ganzen Welt, die hier vereinten Kollektive schließen sich den verschiedenen Aufrufen an, die von Frauen, Lesben, Trans, Travesti, Bäuerinnen, Indigenen, Studierenden, Arbeiterinnen, Schwarzen kommen, damit wir an diesem 8. und 9. März aktiv werden, damit wir uns auflehnen und uns gemeinsame Strategien … Feministische Streiks weiterlesen

13 Thesen zur drohenden Katastrophe und den revolutionären Maßnahmen dagegen

Sich häufende Umweltkatastrophen, mehrere „Jahrhundertsommer“ pro Jahrzehnt, die Anreicherung von Plastikpartikeln in den Nahrungsketten und das sich beschleunigende Artensterben zeigen: Die ökologische Krise ist Realität. In seinen dreizehn Thesen legt Michael Löwy dar, dass eine Lösung nicht innerhalb des kapitalistischen Systems möglich ist, dass der Aufbau einer ökosozialistischen Alternative dringend nötig ist und warum Fatalismus … 13 Thesen zur drohenden Katastrophe und den revolutionären Maßnahmen dagegen weiterlesen

US-Präsident Trump und Greta Thunberg zusammen am WEF? Lieber nicht!

Offener Brief an Greta Thunberg und Einladung an das Andere Davos Am 7. Januar 2020 hat die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg angekündigt am World Economic Forum (WEF) in Davos teilzunehmen. Nun hat auch US-Präsident Donald Trump verlauten lassen, dass er sich er sich am WEF beteiligen werde. Donald Trump und Greta Thunberg zusammen mit den … US-Präsident Trump und Greta Thunberg zusammen am WEF? Lieber nicht! weiterlesen

Von COP zu COP kommt die Katastrophe näher

Die Weltklimakonferenz COP-25 in Madrid endete ohne Einigung und mit einem dürren Abschlussdokument. Der Verlauf dieser Konferenz dokumentiert mit aller Klarheit, dass die Herrschenden nicht in der Lage sind die Klimakatastrophen abzuwenden. Die Regierungen haben sich komplett der Wettbewerbsfähigkeit der großen Konzerne in ihrem Land verschrieben - die Regierungen der EU genauso wie jene der … Von COP zu COP kommt die Katastrophe näher weiterlesen

Was Marx über Umweltzerstörung zu sagen hat

Viele marxistische Gruppierungen interessierten sich lange Zeit nur am Rande für ökologische Themen. Der Fokus galt in erster Linie der Bekämpfung zwischenmenschlicher Unterdrückung und Ausbeutung. Dabei finden wir bei Marx sehr wichtige Einsichten über die umweltzerstörerische Kraft des Kapitalismus. von Luca Capleroaus sozialismus.ch 1843 muss sich der 25-jährige Karl Marx mit seiner Ehefrau Jenny ins … Was Marx über Umweltzerstörung zu sagen hat weiterlesen

Das Andere Davos 2020

17. Januar 2020 - 18. Januar 2020 Das Andere Davos 2020: System Change Not Climate Change! Diesen Januar findet in Davos das 50. World Economic Forum (WEF) statt. Dieses Treffen vereint die mächtigsten „Wirtschaftsführer“, einflussreiche Politiker*innen sowie die Verantwortlichen von internationalen Institutionen wie IWF, WTO oder EZB. Die Organisator*innen und Teilnehmer*innen des WEF versuchen der … Das Andere Davos 2020 weiterlesen

Was die Arbeit von Frauen mit fossilen Brennstoffen zu tun hat

Endliche Ressourcen und unbezahlte Frauenarbeit sind auf mehrere Arten verbunden. Erstens stellen die kostenlose Nutzung beider Grundpfeiler des kapitalistischen Wirtschaftens dar. Zweitens wird die kostenlose oder billige Nutzung der Frauenarbeit und der endlichen Ressourcen auf gleiche Weise gerechtfertigt. Und drittes sind Frauen überproportional von den Folgen des Verbrauchs endlicher Ressourcen betroffen. Wir müssen also die … Was die Arbeit von Frauen mit fossilen Brennstoffen zu tun hat weiterlesen